Clam Gulch State Recreation Area

People digging clams in Clam Gulch

Der Strandabschnitt zwischen Kasilof und Anchor Point an der Westküste der Kenai Halbinsel ist bekannt für seinen Reichtum an Muscheln. Eine wahre Muschel-Hochburg ist die Clam Gulch State Recreation Area, ein 52 Hektar großer Park, an dessen Sandstränden jedes Jahr Hunderttausende Razor-Muscheln geerntet werden. Die Clam Gulch State Recreation Area hält für Muschelsucher die größte Auswahl an den wohlschmeckenden Meerestieren in ganz Alaska bereit. Von den Campingplätzen aus kann man zu Fuß zu den flach abfallenden Sandbänken aufbrechen und dem „Clamming“ fröhnen.

Auch wenn man kein passionierter Muschelsammler ist, lädt die romantische Abgeschiedenheit von Clam Gulch zum Übernachten ein. Von der Recreation Area aus überblickt man den Cook Inlet und die Aleutian Mountain Range mit ihren höchsten Vulkangipfeln Mount Iliamna, Mount Redoubt und Mount Spurr.

Erfahren Sie mehr über Südlich-zentrales Alaska